Ankündigungen

Elternbrief "Impfungen im schulischen Umfeld" / Förderangebot "Aufholen nach Corona"

by Mark Hubertus -

Liebe Eltern,  bzw. Erziehungsberechtigte,

am Montag, 13. September macht der Impfbus des Landkreises Neunkirchen Station am Gymnasium Ottweiler

Sollten Sie bzw. Ihr Kind Interesse an der Teilnahme am Impfangebot haben, finden Sie im beigefügten Elternbrief hierzu wichtige Informationen.

Folgende Dokumente sollten impfinteressierte Schülerinnen und Schüler zum Termin mitbringen:

  • Kinder- bzw. Personalausweis
  • Impfpass
  • Einverständniserklärung (s. Elternbrief)

Im Elternbrief informieren wir ebenfalls über unser erweitertes Förderangebot im Rahmen des Programms "Aufholen nach Corona".

Die Schulleitung


Maskenpflicht im Unterricht verlängert

by Mark Hubertus -

Liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Bildung und Kultur hat uns darüber informiert, dass die Maßnahmen zum Infektionsschutz, die zum Schuljahresbeginn getroffen wurden, um eine Woche verlängert worden sind. Somit gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Maske auch im Unterricht bis einschließlich dritte Schulwoche (Woche vom 13. bis 17. September).

Die Schulleitung

Informationen zum 1. Schultag

by Mark Hubertus -

Liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte,

wir hoffen während der Sommerferien konnten Sie und Ihr Kind etwas Abstand von der Schule und der Corona Situation gewinnen. Der Start ins neue Schuljahr naht nun aber mit großen Schritten. Mit dieser Ankündigung möchten wir Sie deshalb vorab über einige wichtige Punkte informieren.

Ablauf 1. Schultag

Die Informationen zum Ablauf des ersten Schultages finden Sie zum Download am Ende dieser Nachricht.

Infektionsschutz

Da uns die Pandemiesituation immer noch im Griff hat, werden auch zu Beginn des neuen Schuljahres Infektionsschutzmaßnahmen eine wichtige Rolle spielen.

  • In den ersten vierzehn Tagen nach Schulbeginn besteht in den Gebäuden wieder Maskenpflicht, auch während des Unterrichts.
  • Die Verpflichtung, zweimal pro Woche an Tests teilzunehmen, besteht weiterhin. Hiervon ausgenommen sind Schüler*innen, die einen gültigen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen können. Dieser ist den Klassenleiter*innen in der Klassenleiterstunde des ersten Schultages vorzulegen. Auch geimpfte oder genesene Eltern brauchen – den entsprechenden Nachweis vorausgesetzt – bei einem Besuch in der Schule kein negatives Testergebnis vorzulegen.
  • Alle Schüler*innen legen am Montag die Selbsterklärung über die zu Hause durchgeführten Tests vor. Die dazu benötigten Antigenschnelltests sowie die Vorlage zur Selbsterklärung wurden Ihrem Kind am letzten Schultag mit nach Hause gegeben. Auch hier ersetzt die Vorlage einer Impfbescheinigung/eines Genesungsnachweises die Testung.

Wir freuen uns, unsere Schülerinnen und Schüler am Montag in der Schule willkommen zu heißen und wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr.

Die Schulleitung

Older topics...